«Die Welt schuldet keinem von uns einen Lebensunterhalt, aber wir alle schulden einander den Lebensunterhalt.»

Henry Ford

«Die Welt schuldet keinem von uns einen Lebensunterhalt, aber wir alle schulden einander den Lebensunterhalt.»

 
 

«Die Zukunft sollte man nicht vorhersehen wollen, sondern möglich machen.»

Antoine de Saint-Exupéry

«Die Zukunft sollte man nicht vorhersehen wollen, sondern möglich machen.»

 
 
 

«Der Offene findet für jedes Problem eine Lösung. Der Verschlossene findet für jede Lösung ein Problem.» Albert Einstein

 
 
 

«Man muss sich der Idee erlebend gegenüberstellen können, sonst gerät man unter ihre Knechtschaft.» Rudolf Steiner

Home > Blog : Alle | 2012 | July | 25

25.07.2012

«Im Sinne der Freiheit» lautet der Titel des kürzlich erschienenen Buches zur GlobArt Academy 2011. Ein Beitrag im Buch: Das transkribierte Gespräch von Götz Werner mit Michael Kerbler. Darin sagt der dm-Gründer: «Wir haben drei Basisfragen in unserer Gesellschaft: 1. Sicherung des Einkommens für das Individuum. 2. Sicherung des Einkommens für die Gemeinschaft. 3. Fortentwicklung unserer Demokratie.»

Das transkribierte Gespräch als PDF herunterladen:

 

medialibrary/2012/07/im_sinne_der_freiheit_gesprach_gotz_werner_michael_kerbler.pdf


Share

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS