Von der Gewalt, die alle Wesen bindet, befreit der Mensch sich, der sich überwindet.

Johann Wolfgang von Goethe

Von der Gewalt, die alle Wesen bindet, befreit der Mensch sich, der sich überwindet.

 
 

«Die Zukunft sollte man nicht vorhersehen wollen, sondern möglich machen.»

Antoine de Saint-Exupéry

«Die Zukunft sollte man nicht vorhersehen wollen, sondern möglich machen.»

 
 
 

Friedrich von Schiller

"Der Mensch ist noch sehr wenig, wenn er warm wohnt und sich satt gegessen hat, aber er muss warm wohnen und satt zu essen haben, wenn sich die bessre Natur in ihm regen soll."

Friedrich von Schiller

 
 
 

«Man muss sich der Idee erlebend gegenüberstellen können, sonst gerät man unter ihre Knechtschaft.» Rudolf Steiner

Home > Blog : Alle | 2012 | October | 30

30.10.2012

Götz W. Werner im Interview mit dem Badischen Tagblatt über das bedingungslose Grundeinkommen: «Was glauben Sie, wie oft ich schon im eigenen Unternehmen gehört habe, etwas sei nicht finanzierbar. Es gibt immer Leute, die gleich wissen, was alles dagegen spricht. Aber die Welt wird nicht durch die Menschen verändert, die wissen was dagegen spricht, sondern durch die, die die Fantasie haben, was dafür sprechen könnte.»

Das vollständige Interview gibt es hier zum Downlaod: 

medialibrary/2012/10/interview_badisches_tagblatt_baden_baden_mit_goetz_werner.pdf


Share

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS